Aktuelles bei ADRA

Immer aktuell informiert: Auf welchen Veranstaltungen war ADRA vertreten, welchen neuen Themen der Entwicklungszusammenarbeit nimmt sich die Hilfsorganisation an oder welche neuen Hilfsprojekte wurden kürzlich gestartet? Im Bereich Nachrichten erfahren Sie, was es bei ADRA Deutschland Neues gibt.

In diesem Bereich stellen wir auch besondere Themen aus unserer Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe in den Fokus.

Weltfrauentag 2021 - zwei Frauen
3. März 2021

Gleichberechtigung durch die Pandemie um Jahre zurückgeworfen

Am 8. März ist Weltfrauentag Sind Frauen und Männer wirklich gleichberechtigt? Obwohl sich die Rolle der Frau seit 1911 gewandelt hat, gibt der Weltfrauentag auch dieses Jahr wieder Anlass, auf Ungleichheit und Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen. Die Corona-Krise verschärft die Ungleichheiten zwischen Frauen und Männern. Vor allem Frauen arbeiten in systemrelevanten und zugleich unterbezahlten Berufen. […]

weiterlesen ⧁
25. Februar 2021

Langjährige ADRA-Botschafterin Anette Hennerkes neu im ADRA-Aufsichtsrat

In der letzten Mitgliederversammlung der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. wurde Anette Hennerkes aus Berlin in den Aufsichtsrat gewählt. Dieses Gremium beruft und berät die Geschäftsführung und übt Kontrolle über die Tätigkeit des Vorstandes aus. Die Fundraising-Expertin Hennerkes komplettiert das Team im Aufsichtsrat.

weiterlesen ⧁
22. Februar 2021

Ein Paradies ist in Gefahr

Der Südseestaat Fidschi mit seinen mehr als 300 Inseln ist stark gefährdet und buchstäblich vom Untergang bedroht. Hier ist der Klimawandel beson­ders spürbar und messbar.

weiterlesen ⧁
18. Februar 2021

Am 20. Februar ist Welttag der sozialen Gerechtigkeit – Wir vergessen die Ärmsten nicht!

Anlässlich des Welttags der sozialen Gerechtigkeit am 20.02. erinnert ADRA daran, die Armen in Deutschland und dem globalen Süden nicht aus dem Blick zu verlieren.

weiterlesen ⧁
15. Februar 2021

Klimawandel: Katastrophenvorsorge rettet Leben

Die Philippinen wurden im letzten Jahr von über 20 Wirbelstürmen heimgesucht. Trauriger Höhepunkt war der Supertaifun „Goni” im No­vember, bei dem mindestens 20 Menschen starben und mehr als 24.000 Familien ihr Zuhause verloren.

weiterlesen ⧁
8. Februar 2021

Euer Engagement gibt uns Hoffnung

Wir sind überwältigt und dankbar für die großartige Unterstützung, die wir in diesem schwierigenJahr für die „Aktion Kinder helfen Kindern!” erfahren haben.

weiterlesen ⧁
5. Februar 2021

Hilferuf aus Kroatien

13.01.2021 Viele Kollegen von ADRA sind aktiv und bringen den Menschen Eure Hilfe! Nicht nur Lebensmittel und Wasser, sondern auch Wohncontainer für die, die ihr Obdach verloren haben.

weiterlesen ⧁
4. Februar 2021

In Myanmar kehrt die Unsicherheit zurück

Gemeinsam mit unseren Partnerbüros richtet ADRA Deutschland ein Bildungsprojekt in Myanmar aus. Neue Lehrkräfte werden ausgebildet und die Kinder erhalten Schulmaterial. Mit der Unterstützung der Europäischen Union und unserer Spenderinnen und Spender erreichen wir über 40.0000 Lehrkräfte, Schüler und Schülerinnen in 5.000 Schulen. Angesichts der jüngsten Entwicklungen im Lande musste das ADRA Büro vor Ort […]

weiterlesen ⧁
ADRA zwischen den Fronten im Jemen

In tiefer Sorge um die Menschen im Jemen

Der Jemen steht durch einen jahrelangen Bürgerkrieg kurz vor dem humanitären Kollaps. Schon heute leiden über die Hälfte der Bevölkerung unter Hunger. Durch die Einstufung der nordjemenitischen Ansar Allah, auch Huthi-Rebellen genannt, als Terrororganisation verschlimmert sich die Lage der Bevölkerung und der humanitären Helfer*innen. ADRA appelliert an die internationale Gemeinschaft und die neue US-Regierung, die […]

weiterlesen ⧁
3. Februar 2021

Genitalverstümmelung – mehr als nur ein Schnitt

Alle elf Sekunden wird ein Mädchen beschnitten, das sind 8.000 Mädchen jeden Tag! Jedes Mädchen ist zu viel, denn laut der WHO sterben 10 Prozent an akuten Folgen und weitere 25 Prozent an langfristigen Nebenwirkungen nach diesem Eingriff. Am 6. Februar ist Internationaler Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung. Er erinnert daran, dass dieser Menschrechtsverletzung ein Ende gesetzt werden muss.

weiterlesen ⧁

ADRA und AKLHÜ – Auch in Pandemie-Zeiten weltweite Freiwilligendienste erhalten

Gemeinsam mit dem AKLHÜ e.V. (Netzwerk und Fachstelle für internationale personelle Zusammenarbeit) betont ADRA, wie wichtig die internationale Zusammenarbeit ist. Diese ist nötig für ein tieferes Verständnis über Grenzen und Kontinente hinweg. Digitale Hilfsmittel sind dabei wichtig, ersetzen jedoch nicht die direkte Erfahrung vor Ort. Deshalb fordern die 60 Mitgliedsorganisationen des AKLHÜ.

weiterlesen ⧁
Jahresrückblick2020
2. Februar 2021

Schaut mit uns zurück, was wir 2020 erreicht haben

Das Jahr 2020 mit allen seinen nie gekannten Herausforderungen liegt hinter uns. Es war wahrlich kein einfaches Jahr. Die Corona-Pandemie hat einige unserer Gewohnheiten verändert und wichtige Fragen des Lebens neu gestellt. Im vergangenen Jahr ereigneten sich weltweit auch andere Katastrophen, die das Leben hunderttausender Menschen erschütterten.  Als Hilfsorganisation setzte sich ADRA unermüdlich für die […]

weiterlesen ⧁
Ältere Beiträge →

Spendenkonto

SWIFT/BIC:

BFSWDE33KRL

IBAN:

DE87 6602 0500 0007 7040 00

Bank für Sozialwirtschaft