Ukraine - Wie kann ich helfen?

Durch den Krieg in der Ukraine sind Hunderttausende bereits aus dem Land geflohen, die Vereinten Nationen erwarten zwischen fünf und sechs Millionen Geflüchtete. Sie zu versorgen und unterzubringen wird eine gewaltige Aufgabe werden.

Für alle Fragen rund um die Nothilfe Ukraine stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung: 
E-Mail: helfen@adra.de
ADRA Info-Hotline zum Ukraine-Einsatzfall: +49 (0) 6151 8115-22
ADRA Notfallnummer, ukrainisch- und russischsprachig: +49 (0) 6151 8115-60

Mit viel Zuversicht, Mitgefühl und Nächstenliebe werden wir diese Aufgabe meistern und sind auf Ihre Mithilfe angewiesen. Haben Sie Platz, um ein Zimmer für Geflüchtete zur Verfügung zu stellen? Haben Sie darüber hinaus Mittel, die Sie einbringen können?

Registrieren Sie sich bitte auf unserem Online-Formular, unsere Kolleg:innen treten mit Ihnen bei Bedarf in Kontakt.

Sie möchten helfen? Bitte registrieren Sie sich hier

In den kommenden Tagen werden wir das Bündnis „Gemeinsam für Flüchtlinge“, bestehend aus der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland, dem Advent-Wohlfahrtswerk (AWW), der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. und der Theologischen Hochschule Friedensau (ThHF), reaktivieren. Dort wird es die Möglichkeit geben, sich in der Integration und Betreuung der Geflüchteten zu engagieren. Hierzu werden wir gesondert informieren.