Aktuelles bei ADRA

Immer aktuell informiert: Auf welchen Veranstaltungen war ADRA vertreten, welchen neuen Themen der Entwicklungszusammenarbeit nimmt sich die Hilfsorganisation an oder welche neuen Hilfsprojekte wurden kürzlich gestartet? Im Bereich Nachrichten erfahren Sie, was es bei ADRA Deutschland Neues gibt.

In diesem Bereich stellen wir auch besondere Themen aus unserer Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe in den Fokus.

2. September 2021

Hochwasser in Deutschland

 „Wir haben alles verloren, wir können nur noch beten!“ Hochwasserkatastrophe in Deutschland Die Hochwasserflut in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hat immense Sachschäden hinterlassen und zahlreiche Menschenleben gefordert. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und den Hinterbliebenen des Unwetters.  Aktuelle Hilfsmaßnahmen FAQs zur Hochwasserlage Informationen zu Sachspenden Jetzt spenden Was wir jetzt für die Menschen tun können […]

weiterlesen ⧁
Somalia Schule
31. August 2021

Einschulung! ADRA eröffnet erste inklusive Schule in Mogadischu

Eine Schule zu besuchen, in Somalia ist das nicht jedem Kind möglich. Weniger als ein Drittel der Kinder geht zur Schule, am geringsten ist die Einschulungsquote unter Geflüchteten und Kindern mit Behinderung. Ab dem neuen Schuljahr im August lernen in der Hauptstadt Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam in der ersten inklusiven Schule Somalias.

weiterlesen ⧁
Äthiopien Werkstatt
24. August 2021

Bildung für die EINE Welt

Unsere Vision ist eine gerechte, lebenswerte Welt für alle Menschen. Die Vielfalt der Wege
dorthin spiegelt sich auch in den verschiedenen ADRA-Projekten weltweit wider.

weiterlesen ⧁
ADRA Mitarbeiter nach dem Erdbeben in Haiti
18. August 2021

Katastrophenhilfe in Haiti – Nothilfeeinsatz verlängert

Das Erdbeben vom 14. August und der nachfolgende Tropensturm „Grace“ hinterlassen große Not. Die Zahl der Opfer steigt weiter an. Fast 2.000 Menschen sind bisher gestorben, etwa 10.000 Menschen wurden verletzt. Und es gibt immer noch Vermisste. Viele Überlebende schlafen im Freien. Krankenhäuser sind überfüllt und Patienten warten stundenlang auf medizinische Versorgung.

weiterlesen ⧁
Humanitäre Helfer in Beirut
17. August 2021

Welttag der humanitären Hilfe: Danke an die Heldinnen und Helden der humanitären Arbeit!

Weltweit sind jedes Jahr tausende humanitäre Helferinnen und Helfer im Einsatz, die dazu beitragen, das Leben von Millionen von Menschen zu bewahren und zu verbessern. Am 19. August, dem Welttag der humanitären Hilfe, wird an die schwierige Arbeit in den Krisengebieten dieser Welt gedacht.

weiterlesen ⧁
13. August 2021

Aus der politischen Krise erwächst eine humanitäre

In dem südostasiatischen Staat erschweren Armut und fehlende Unterstützung die Lage der Menschen. Dann kam die Corona-Pandemie, gefolgt von einem Militärputsch. Vor der Eskalation waren eine Millionen Menschen auf Hilfe angewiesen. Jetzt steigt die Zahl an, immer mehr Menschen sind auf der Flucht, Preise explodieren und Lieferketten brechen zusammen. Aus der Krise wird zunehmend eine humanitäre Katastrophe jenseits der demokratischen Bedrohung.

weiterlesen ⧁
9. August 2021

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern“

Trotz einer positiven Entwicklung in den letzten Jahrzehnten ist eines von fünf Kindern weltweit nicht eingeschult.
Mehr als 266 Millionen Kinder und Jugendliche gehen nicht in die Schule. Wie wichtig Bildung
für den Einzelnen ist und welche Maßnahmen ADRA ergreift, wird im Folgenden erklärt.

weiterlesen ⧁
4. August 2021

Beirut – ein Jahr nach der Explosion

„Ich habe noch nie in meinem Leben eine Zeit erlebt, in der alles so schwer war – die Wirtschaft, das Virus, die Explosion“, sagt Ghada Nicolas (53). Ihre Familie ist eine von 860 Familien, die Anfang September 2020 bis Ende Februar 2021 eine finanzielle Unterstützung von ADRA erhalten haben. Sie bekamen eine finanzielle Unterstützung, um erste Reparaturen an ihren Häusern durchführen und um Lebensmittel kaufen zu können.

weiterlesen ⧁
ADRA Mitarbeiter stehen im Materiallager für Hochwasserhilfe
27. Juli 2021

Großes Mitgefühl in der Katastrophe

Nach dem verheerenden Hochwasser in Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz dauern die Aufräumarbeiten weiter an. ADRA unterstützt Vereine und Initiativen bei den Aufräumarbeiten und arbeitet langfristig beim Wiederaufbau mit. Zu den Projektpartnern gehört unter anderem das Lebenshilfehaus in Sinzig, Kreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Das Wohnheim für Menschen mit Beeinträchtigung wurde stark beschädigt, als das Unwetter hereinbrach. […]

weiterlesen ⧁
Menschen in Äthiopien
9. Juli 2021

Verschärfung des Tigray-Konfliktes – Humanitäre Hilfe jetzt!

In der äthiopischen Region Tigray herrscht seit November 2020 Bürgerkrieg zwischen der Zentralregierung und der Regionalmacht TPLF. In Tigray ist ADRA mit verschiedenen Projekten vertreten. Wir unterstützen die Mekele Seventh Day Adventist – Kinderklinik in der Regionalhauptstadt Mekele.

weiterlesen ⧁
8. Juli 2021

Forum Mittelrhein

Herzlich Willkommen zum „Forum Mittelrhein“! Am 10. Juli um 10:00 erwartet Sie Pastor Stephan Sigg zum Thema „Glauben Begeistert Leben“. In einem interaktiven Programm können Sie gemeinsam mit Ihren Freunden und Ihrer Familie digital mit allen Adventgemeinden aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland teilnehmen. ADRA ist auch dabei. Weitere Infos finden Sie auf www.mrv.adventisten.de/forum

weiterlesen ⧁
Kleinbäuerinnen in der Mongolei

Vorbildliches ADRA-Projekt für nachhaltige Veränderung

In der nordmongolischen Provinz Selenge haben sich Kleinbäuerinnen und Kleinbauern in Kooperativen zusammengeschlossen. Mit Unterstützung von ADRA produzieren sie Lebensmittel, die die Bio-Zertifizierung erhalten haben. Das Projekt strebt den Aufbau einer nachhaltigen und gerechten Wertschöpfungskette für ökologische Landwirtschaft in der Mongolei an.

weiterlesen ⧁
← Neuere Beiträge Ältere Beiträge →

Unser Spenderservice hilft gerne!

Reinhild Mainka
Liane Gruber
+ 49 (0) 6151 8115 – 19
spenderservice@adra.de