Benefizkonzert 2022 in Berlin Charlottenburg

03.09.22 – Benefizkonzert der Adventgemeinde Berlin-Charlottenburg

Die Adventgemeinde Berlin-Charlottenburg veranstaltet am 03. September um 19 Uhr ein Benefizkonzert zugunsten von ADRA. Internationale Künstler treten im Saal der Adventgemeinde auf und spendet die Einnahmen für die „Aktion Kinder helfen Kindern!“ Mit dieser Aktion von ADRA wird Kindern aus Osteuropa zu Weihnachten eine Freude gemacht. Die Adventgemeinde liegt an der Schloßstraße mit Blickkontakt zum Schloss Charlottenburg, ein Anziehungspunkt für Einheimische und Touristen. Die Gemeindemitglieder sind sehr engagiert in ihrer Nachbarschaft und nehmen auch an diesem Wochenende  - 03. Und 04. September - wieder an der Berliner Kunstallee teil. Auf dem Mittelstreifen der Schloßstraße stellen bis zu 150 professionelle Keramiker, Künstler, Kunsthandwerker und Designer aus ganz Europa ihre Arbeiten vor. Besucher sind eingeladen, von 11 bis 18 Uhr vorbeizuschauen. Die Adventgemeinde hat ebenfalls einen Stand. Wir wünschen allen ein schönes Wochenende auf der Kunstallee und viel Freude an dem Benefizkonzert.

Teilen auf:

Helfen Sie Menschen in Not durch eine Spende. Gezielt können Sie Projekte und Kampagnen unterstützen.

Sie suchen ein Geschenk für jemanden? Wie wäre es mit einem Geschenk aus unserem ADRA-Spendenshop?

Weitere Veranstaltungen

Event

01.10.22: ADRAaktuell Oktober-Ausgabe

In dieser Ausgabe ADRAaktuell stellen wir Ihnen das neue Projekt in Mosambik vor und zeigen, was ADRA unternimmt, um klimaneutral zu werden. Und wir starten in die 22. „Aktion Kinder helfen Kindern!“. › mehr dazu

Event

27.09.22: Digitaler Workshop zum Thema Fairer Handel

Der Vortrag zum Thema „Fairer Handel“ in den Räumlichkeiten von ADRA Deutschland e.V. ermöglicht allen Interessierten ein Bewusstsein für den fairen Handel in unserer heutigen Welt zu gewinnen. Vorgestellt werden das Fairtrade System, die Fairtrade Standards sowie Kampagnen-Möglichkeiten des fairen Handels. Darüber hinaus wird das Thema Menschenrechte in globalen Lieferketten beleuchtet. › mehr dazu

Skip to content