Zwei Kinder einer Schulklasse in Serbien freuen sich strahlend über ihre erhaltenen Pakete von der „Aktion Kinder helfen Kindern!. Die Kinder halten ihre Pakete über ihre Köpfe, sichtbar glücklich und dankbar für die Unterstützung.
„Aktion Kinder helfen Kindern!“ 2023

Über 25.000 Weihnachtspakete für arme Kinder in Osteuropa

Über 25.000 Weihnachtspakete für arme Kinder in Osteuropa

Die „Aktion Kinder helfen Kindern!“ bringt jedes Jahr zu Weihnachten Freude in das Leben benachteiligter Kinder aus Osteuropa. Im vergangenen Jahr sammelten wieder Kinder in Deutschland 25.546 Weihnachtspakete für Gleichaltrige aus ärmeren Familien in Osteuropa. Noch vor Weihnachten wurden die meisten Pakete an die Kinder übergeben.

Weiterstadt, den 31.01.2024.

Am 20. September, dem Weltkindertag, startete ADRA Deutschland e.V. die 24. „Aktion Kinder helfen Kindern!". Auch in diesem Jahr haben wieder viele fleißige Kinder zusammen mit ihren Eltern und Großeltern Pakete für Kinder aus armen osteuropäischen Familien gesammelt. In diesem Jahr kamen 25.546 Päckchen zusammen. „Jedes Päckchen ist ein Zeichen von Mitgefühl und Solidarität. Wir danken den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die die Aktion erst möglich machen. Auch wenn in diesem Jahr ca. 1.000 Pakete weniger als im Vorjahr gesammelt wurden ist die Summe ein großartiger Erfolg“, freut sich Michael Weller, Leiter der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ bei ADRA Deutschland e.V.

In der Zeit vom 27. November bis 7. Dezember sind aus den bundesweiten Sammelstellen LKWs in die Zielländer aufgebrochen. Dort werden die LKWs entladen und die Päckchen in kleineren Transportern zu den Kindern gebracht. Ein Großteil der Päckchen ist bereits bei den Kindern angekommen und hat ihnen eine riesige Freude gemacht.

Seit 1999 packen Kinder, Eltern und Großeltern in ganz Deutschland Weihnachtspäckchen für Kinder aus armen Familien in Osteuropa. In diesem Jahr freuen sich Kinder aus Albanien, Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kosovo, Montenegro, Nordmazedonien und Serbien über die herzlichen Weihnachtsgeschenke aus Deutschland. Mit der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ erfahren Kinder in Deutschland mehr über die Situation Gleichaltriger in anderen Teilen der Welt. Sie lernen zu teilen und Nächstenliebe zu zeigen. Die „Aktion Kinder helfen Kindern!“ ist somit Teil der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit von ADRA Deutschland e.V.

 

25. Jubiläum: So sind Sie 2024 mit dabei:

Im Jahr 2024 geht die „Aktion Kinder helfen Kindern!“ in die 25. Ausgabe. Seit einem Vierteljahrhundert konnte ADRA mit vielen Helferinnen und Helfern über 500.000 Pakete sammeln und zu den Kindern in Not bringen.

Seien auch Sie mit dabei: Wenn Sie Kinder in Osteuropa unterstützen möchten, packen Sie ein Päckchen. Oder spenden Sie für die „Aktion Kinder helfen Kindern!“. Mit nur 8 Euro übernehmen Sie die Material-, Personal- und Versandkosten für ein Weihnachtspäckchen. Viele Firmen, Gruppen, Kindergärten, Schulen, Kirchengemeinden und Einzelpersonen unterstützen die Aktion mit Sach- oder Geldspenden.

Wenn auch Sie dabei sein wollen, melden Sie sich bitte bei Olena Surovtseva, Ansprechpartnerin der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ [email protected], Tel.: +49 (0)6151 811522.

Weitere Informationen unter www.kinder-helfen-kindern.org.

 

Zielländer Anzahl der Pakete in 2023
Albanien 3.084
Bosnien-Herzegowina 3.609
Bulgarien 3.627
Kosovo 3.099
Montenegro 3.000
Nordmazedonien 1.944
Serbien 7.183
GESAMT 25.546

Über 25.000 Weihnachtspakete für arme Kinder in Osteuropa

Über 25.000 Weihnachtspakete für arme Kinder in Osteuropa

Hier können Sie diese Pressemitteilung im PDF-Format so wie das Pressefoto kostenlos herunterladen. 





Teilen auf:

Teilen auf:

Pressekontakt ADRA Deutschland e.V.

ADRA Deutschland e.V. primär Logo

Öffentlichkeitsarbeit ADRA Deutschland e.V.

Wenn Sie regelmäßig aktuelle Presseinformationen von uns per E-Mail erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.
Schreiben Sie uns an [email protected] oder melden Sie sich über das untenstehende Formular an. 

Weitere Pressemitteilungen

Presse

Hoffnung für ukrainische Geflüchtete

Bereits vor dem Einmarsch der russischen Truppen am 24.02.2022 leistete ADRA humanitäre Hilfe für die notleidende Bevölkerung in Luhansk und Donezk. Als sich die Kämpfe auf die gesamte Ukraine ausdehnten, weitete ADRA die Hilfe ebenfalls aus. Das weltweite ADRA-Netzwerk mobilisierte Ressourcen und Kapazitäten, um den Menschen innerhalb und außerhalb der Ukraine zu helfen › mehr dazu

Bei der Scheckübergabe des beim Marienhöher Sponsorenlauf gesammelten Geldes Mitte Februar (v. li.): Achim Ulrich, Geschäftsführer Schulzentrum Marienhöhe, Christian Molke, Vorsitzender des Vorstands von ADRA Deutschland e. V., Christine Müller, ehemals zuständige ADRA-Projektleiterin, Dr. Christian Noack, Leiter des Schulzentrums Marienhöhe. © Matthias Münz | ADRA Deutschland e.V.
Presse

Schulzentrum Marienhöhe übergibt 25.000 Euro Spende an ADRA

Der 12. Sponsorenlauf des Schulzentrums Marienhöhe fand im Oktober 2023 statt. Gesammelt wurde unter anderem für die Schule „Lebendiges Wort“ in Lwiw, Ukraine. Die Spende in Höhe von 25.000 Euro wurde an die Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. übergeben, die sich dort seit Kriegsbeginn um traumatisierte Kinder kümmert. › mehr dazu

Ein Mann übergibt ein Hilfspaket an einen Jungen
Presse

ADRA bleibt an der Seite der betroffenen Familien

Seit dem schweren Erdbeben in Syrien und der Türkei am 6. Februar 2023 hilft ADRA
der Bevölkerung. Unmittelbar nach der Katastrophe sind ADRA-Teams in den
betroffenen Gebieten unterwegs und versorgten die Überlebenden. In einer ersten
Phase sicherte ADRA das Überleben der Menschen vor Ort. Seit September 2023
widmen wir uns dem Wiederaufbau. › mehr dazu

Skip to content