ADRA Deutschland e.V. primär Logo

Langjährige ADRA-Botschafterin Anette Hennerkes neu im ADRA-Aufsichtsrat

Langjährige ADRA-Botschafterin Anette Hennerkes neu im ADRA-Aufsichtsrat

In der letzten Mitgliederversammlung der Hilfsorganisation ADRA Deutschland e.V. wurde Anette Hennerkes aus Berlin in den Aufsichtsrat gewählt. Dieses Gremium beruft und berät die Geschäftsführung und übt Kontrolle über die Tätigkeit des Vorstandes aus. Die Fundraising-Expertin Hennerkes komplettiert das Team im Aufsichtsrat.

Weiterstadt und Berlin, den 16.02.2021.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat die Mitgliederversammlung Anette Hennerkes als fünftes Mitglied in den Aufsichtsrat von ADRA Deutschland e.V. berufen. Anette Hennerkes ist seit fast 20 Jahren als ADRA-Botschafterin aktiv und hat die Hilfsorganisation in zahlreichen Projekten unterstützt. „Auf Anette Hennerkes war in der Vergangenheit immer Verlass. Sie hat ADRA immer wieder ehrenamtlich unterstützt und in unserem Namen schon viel Positives bewirkt. Dafür sind wir Frau Hennerkes sehr dankbar. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir ihre Expertise nun in den Aufsichtsrat von ADRA Deutschland e.V. einbinden können“, zeigt sich Christian Molke, geschäftsführender Vorstand ADRA Deutschland e.V., begeistert.

Anette Hennerkes ist langjährige Organisatorin der „Aktion Kinder helfen Kindern!“ in Berlin und hat darüber hinaus zahlreiche Fundraising- und Sponsoringaktionen durchgeführt. Ihr Fachwissen teilte Frau Hennerkes als Dozentin für Fundraising an der Hochschule Friedensau.

„Frau Hennerkes ist die zweite Frau im Aufsichtsrat von ADRA Deutschland e.V. Wir engagieren uns als Hilfsorganisation in der Initiative FAIR SHARE of Women Leaders. Es bedeutet eine Selbstverpflichtung zu einem fairen Frauenanteil in Führungspositionen des Vereins. Mit Frau Hennerkes konnten wir eine anerkannte Fachfrau für den Aufsichtsrat gewinnen, und damit ohne Zweifel eine inhaltliche und operationelle Verstärkung. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit“, schließt Christian Molke.

Anette Hennerkes, 58 Jahre, ist verheiratet, hat zwei erwachsene Kinder und lebt in Berlin. Gemeinsam mit ihrem Ehemann leitete Frau Hennerkes eine Gesellschaft für Projektberatung. Seit 2002 vertritt sie die Interessen von ADRA Deutschland e.V. als ADRA-Botschafterin, sammelt Spendengelder und engagiert sich für Menschen in Not.

Teilen auf:

Teilen auf:

Pressekontakt ADRA Deutschland e.V.

Ein freundlicher ADRA-Mitarbeiter im blauen Anzug

Matthias Münz

Referent Öffentlichkeitsarbeit

Wenn Sie regelmäßig aktuelle Presseinformationen von uns per E-Mail erhalten möchten, nehmen wir Sie gerne in unseren Presseverteiler auf.
Schreiben Sie uns an [email protected] oder melden Sie sich über das untenstehende Formular an. 

Weitere Pressemitteilungen

Tobias Kurzmaier, Dr. Bogdan Balasynovych, Christian Molke (v.l.) im Rahmen der Übergabe am 02.06.2022 in Meckenbeuren. „Jeder Tag zählt, um Menschenleben zu retten.
Presse

Zwei mobile Computertomographen in Kiew eingetroffen!

Am 02.06.2022 übergab Christian Molke, Vorsitzender des Vorstands von ADRA Deutschland e.V. und Vorsitzender des Aufsichtsrates von Aktion Deutschland Hilft e.V. zwei mobile „CT-Shelter“ an die Stadt Kiew, vertreten durch Staatssekretär a.D. Dr. Bogdan Balasynovych. › mehr dazu

Eine ehrenamtliche Helferin der Landessammlung in einer grünen ADRA-Weste mitten auf einer Straße, auf der Zelte für Geflüchtete aufgebaut wurden
Presse

100 Tage Krieg in der Ukraine – Hinter jeder Zahl steckt ein Schicksal

In der Ukraine herrscht nun schon seit 100 Tagen ein furchtbarer Krieg. Seit Tag 1 hilft ADRA bei der Versorgung der Zivilgesellschaft und organisiert Evakuierungen. An den ukrainischen Grenzen in Polen, der Tschechischen Republik, Rumänien, Ungarn und der Slowakei nimmt ADRA die geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainer auf und organisiert Weitertransporte. › mehr dazu

Skip to content