Umdenken_FaireNGO_14122022

14.12.22 – Workshop Helfen auf Augenhöhe?

Jede:r kennt die Plakate großer Hilfsorganisationen an Bahnhaltestellen auf dem Weg zur Schule oder der Arbeit: Große Kinderaugen schauen die betrachtende Person an. Mitleid ist geweckt, vielleicht sogar Handlungsdrang. Das Bild des hungernden Kindes ist Leitmotiv vieler humanitärer und entwicklungspolitischer Akteure und verstärkt die Vorstellung leidender, abhängiger Menschen, die auf die generöse Hilfe des Globalen Norden angewiesen sind. Steht dies im Widerspruch zu einer Kooperation auf Augenhöhe? Haben die Konzepte von Wohltätigkeit und Barmherzigkeit ein Problem?
Für einige mag das unwichtig erscheinen, für andere Zeichen von mangelndem Mitspracherecht und verzerrter, vereinfachter Darstellung von Menschen und das Leben in anderen Teilen dieser Welt.

❓ Wie können wir den reinen Charity-Gedanken mit Respekt und Menschenrechten verbinden?
❓ Haben wir als Gesellschaft und Individuen, die aus Nächstenliebe und Solidarität helfen wollen, vielleicht auch Verpflichtungen gegenüber Menschen mit weniger Privilegien als wir?
❓ Und wie setzen wir das für eine gerechte, partizipativ gestaltete Zukunft um?

Diese und weitere interessante Fragen wollen wir in diesem Workshop gemeinsam erörtern.

Wir freuen uns auf euch!

-----

? Was: interaktiver Vortrag mit dem Thema: Helfen auf Augenhöhe?
Referent:innen: Carina Rolly & Lukas Driedger
? Wann: Mi, 14.12.2022, 19 - 20:30 Uhr
? Wo: ADRA Deutschland e.V., Robert-Bosch-Straße 10, 64331 Weiterstadt * (Online-Teilnahme auch möglich, Link folgt nach Anmeldung)
? Wer: die Veranstaltung ist offen für alle Interessierte, auch geeignet für Einsteiger:innen

 

 

Anmeldung unter:

Für die kostenlose Anmeldung schicke uns eine kurze Mail mit Vor- und Nachname sowie deiner Mailadresse an [email protected] Bitte gebe auch an, ob du in Präsenz oder online teilnehmen möchtest.

 

Teilen auf:

Helfen Sie Menschen in Not durch eine Spende. Gezielt können Sie Projekte und Kampagnen unterstützen.

Sie suchen ein Geschenk für jemanden? Wie wäre es mit einem Geschenk aus unserem ADRA-Spendenshop?

Weitere Veranstaltungen

Event

03.12.22: ADRAaktuell Dezember-Ausgabe

In der Weihnachtsausgabe des ADRAaktuell sind wir nicht im Studio, wir sind nach Kirchhundem gefahren und sprechen mit Ariane, Leiterin der Geflüchtetenunterkunft von ADRA. Wie geht es den Menschen, die vor dem Krieg in der Ukraine geflohen sind? › mehr dazu

Skip to content