Nachrichten

Immer aktuell informiert: Auf welchen Veranstaltungen war ADRA vertreten, welchen neuen Themen der Entwicklungszusammenarbeit nimmt sich die Hilfsorganisation an oder welche neuen Hilfsprojekte wurden kürzlich gestartet? Im Bereich Nachrichten erfahren Sie, was es bei ADRA Deutschland Neues gibt.

1. November 2019

Auf den letzten Metern…

Noch bis zum 24. November können bei den Aktionsgruppen von „Aktion Kinder helfen Kindern!“ Pakete abgegeben werden. Natürlich findet in diesem Jahr auch wieder der beliebte Kreativwettbewerb statt – über Fotos der liebevoll gestalteten Pakete wird ab dem 16.12. online abgestimmt.

weiterlesen ⧁
10. Oktober 2019

Internationaler Tag der Katastrophenvorsorge am 13. Oktober

Im Kampf gegen Katastrophen führten die Vereinten Nationen vor 30 Jahren diesen Gedenktag ein. Im Katastrophenfall gewappnet zu sein und sich schützen zu können bedarf der Entwicklung von Notfall- und Sicherheitsplänen und vielfältiger Maßnahmen.

weiterlesen ⧁
7. Oktober 2019

Bahamas: 3 Dinge, die ADRA sofort umsetzt

Der Hurrikan Dorian verwüstete Anfang September die Inseln Abaco und Grand Bahama. Nach Berichten aus den lokalen Medien sind aktuell 53 Todesfälle bekannt, die Zahl der Toten wird wahrscheinlich weiter ansteigen, da noch immer 692 Menschen vermisst werden und die Rettungsteams noch nicht alle verwüsteten Orte erreichten. Obwohl das volle Ausmaß der Schäden noch nicht […]

weiterlesen ⧁
28. September 2019

Fidschi: Bildung und Aufklärung für eine lebendige Demokratie

Die Republik Fidschi ist eine junge Demokratie im Südpazifik zwischen Neuseeland und Australien. Die neue Verfassung trat 2013 in Kraft und gewährt allen Staatsbürgern das Recht auf Partizipation. Die ersten freien Wahlen fanden 2014 statt. Nun hilft ADRA dabei, eine aktive Zivilgesellschaft aufzubauen. Nicht nur die Demokratie ist noch sehr jung, sondern auch die Bevölkerung. […]

weiterlesen ⧁
17. September 2019

Hurrikan Dorian: schlimmste Verwüstungen auf Abaco und Grand Bahama

Am Montag, dem 2. September, wurden die Bahamas-Inseln Abaco und Grand Bahama von Hurrikan Dorian getroffen. Der Sturm wurde in die Kategorie 5 auf der ‚Saffir-Simpson-Hurrikan-Skala‘ eingestuft. Kategorie 5 bedeutet Windgeschwindigkeiten von über 250 Stundenkilometern. Die langsame Bewegung des Sturms hat auf diesen beiden Inseln schlimmste Verwüstungen verursacht. Bisher sind 45 Todesfälle bestätigt, Tausende werden […]

weiterlesen ⧁

Seenotrettung: Libyen ist kein sicherer Herkunftsstaat

ADRA unterstützt die Seenotrettung von SOS MEDITERRANEE im Mittelmeer. Seit Beginn des Einsatzes im August hat die Ocean Viking fast 500 Menschen gerettet, darunter Minderjährige und schwangere Frauen. Immer wieder wird gefordert, die aus Seenot geretteten Menschen nach Libyen zu bringen. Die Zustände in dem Bürgerkriegsland sind für Geflüchtete jedoch unzumutbar. Libyen ist ein Bürgerkriegsland. […]

weiterlesen ⧁
Bauern in Vietnam gegen Naturkatastrophen stärken
16. September 2019

Wir müssen Verantwortung für die Folgen des Klimawandels übernehmen

Der Klimawandel ist auch bei uns angekommen. Neue Temperaturrekorde, Waldbrände und sogar Wasserknappheit haben die Schlagzeilen in Deutschland in diesem Sommer bestimmt. Die Folgen treffen die Ländern des globalen Südens jedoch mit besonderer Härte. Zum Welttag der Dürre am 17. Juni schrieb ADRA Deutschland-Geschäftsführer Christian Molke einen Gastbeitrag für die Frankfurter Rundschau. Darin zählt er […]

weiterlesen ⧁

Am Weltkindertag wollen wir Gehör finden

Wohl alle Kinder werden neidisch auf ihre Altersgenossen in Thüringen am 20. September sein. Warum? Seit diesem Jahr ist in diesem Bundesland der Weltkindertag, der an diesem Datum stattfindet, ein Feiertag. „Wir Kinder haben Rechte!“ lautet das Motto. Mindestens an diesem Tag haben die Eltern dann keine Ausreden mehr, wenn ihre Kinder mit ihnen spielen wollen.

weiterlesen ⧁
6. September 2019

Hurrikan auf den Bahamas: ADRA schickt Notfallteam

Der Wirbelsturm Dorian traf den Inselstaat Bahamas auf höchster Stufe und setzte sich drei Tage lang fest. Das Ausmaß der Zerstörung wird nun erst deutlich. Das Katastrophenschutzteam von ADRA auf den Bahamas arbeitet eng mit der Adventistischen Kirche und den lokalen Behörden zusammen, um die Bedürfnisse der Bevölkerung zu ermitteln, um schnell und zielgerichtet helfen zu können.

weiterlesen ⧁
1. September 2019

20. Jubiläum: „Aktion Kinder helfen Kindern!“

Im Jahr 1999 startete ADRA die „Aktion Kinder helfen Kindern!“, damals noch unter dem Namen „Weihnachts-Spendenaktion“. Seitdem organisiert ADRA jährlich zur Weihnachtszeit eine Sammlung für Kinder in Osteuropa. Vor 20 Jahren startete ADRA die „Aktion Kinder helfen Kindern!“, um Mädchen und Jungen in ärmeren Gegenden eine Freude zu machen.

weiterlesen ⧁
Ärzte und ADRA-Mitarbeiter bei einer Einsatzbesprechung ©ADRA Yemen

Die Lage im Jemen bleibt kompliziert

Seit März 2015 wütet im Jemen ein barbarischer Krieg zwischen Regierungstruppen, ausländischen Verbündeten und bewaffneten Oppositionsgruppen. Der Krieg hat große Teile der zivilen Infrastruktur zerstört und die bereits vor Kriegsausbruch verarmte jemenitische Bevölkerung hart getroffen. Nun hat sich die Lage noch einmal verschärft. Das Militärbündnis zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), Saudi-Arabien und den Regierungstruppen […]

weiterlesen ⧁
29. August 2019

Seenotrettung: Häufig gestellte Fragen

Warum unterstützt ADRA die Seenotrettung im Mittelmeer? ADRA hat mit seinem weltweiten Netzwerk einen humanitären Auftrag. D.h., wenn Menschen in Not sind, hilft ADRA – ohne Ansehen der Person, der Religion oder Weltanschauung, der ethnischen Herkunft, Alter oder Geschlecht. Leben ist ein Menschenrecht. Hilfsorganisationen wie ADRA arbeiten nach der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten […]

weiterlesen ⧁
Ältere Beiträge →

Spendenkonto

SWIFT/BIC:

BFSWDE33KRL

IBAN:

DE87 6602 0500 0007 7040 00

Bank für Sozialwirtschaft