Bildung lässt Träume wachsen

Was ist Ihre liebste Erinnerung an Ihre Schulzeit? Sind es die vielen Stunden im Klassenzimmer oder die Klassenarbeit in Mathe? Höchstwahrscheinlich nicht. Es sind die wertvollen Begegnungen, die die Schulzeit prägen. Und es sind die Träume, die uns während der Schulzeit beflügeln und uns über uns hinauswachsen lassen. So ist es fast überall auf der Welt. Ohne eine Schulzeit ist Kindheit kaum denkbar.

Bildung ist ein Menschenrecht

Lesen, schreiben und rechnen zu können ist längst nicht selbstverständlich. Sollte es aber sein! „Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern“, sagte der ehemalige südafrikanische Präsident Nelson Mandela. Eine gute Bildung bedeutet also mehr als nur ein Schulzeugnis und ein paar Bücher. Gute Bildung befähigt Menschen dazu, ihre Fähigkeiten zu entdecken und zu entfalten. Durch gute Bildung lernen Menschen über Probleme selbstständig nachzudenken und Lösungen zu suchen. Bildung ermöglicht den Menschen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen und für ihren Lebensunterhalt zu sorgen.

Langfristig profitiert nicht nur die oder der Lernende, sondern auch die eigenen Kinder, die Familien und die Gemeinschaft. Schließlich trägt Bildung zur Bekämpfung von Armut, Unterdrückung und Ungerechtigkeit bei.

Schüler in einer Klasse in Somalia

Eine gute Lehrerin/ein guter Lehrer ist mehr als ein Wissensvermittler/eine Wissensvermittlerin:

Lehren heißt, ein Feuer entfachen und nicht, einen leeren Eimer füllen“ – Heraklit.

Menschen, die die Schule besucht haben, sind besser in der Lage, Armut zu überwinden und gesünder zu leben. Bildung ist der beste Baustein für Menschen, ein eigenes Einkommen zu erzielen und hilft dabei, sich um die eigene Gesundheit und die Gesundheit der Familie zu kümmern.

Ohne Bildung bleiben Familien häufig über Generationen hinweg arm. Ohne Bildung ist die Kindersterblichkeit höher und das Risiko von Frühverheiratung und Beschneidung steigt.

Durch Bildung ändert sich nicht nur das eigene Leben, die Bildung der/des Einzelnen verändert die ganze Gesellschaft. Jedes Mädchen, das trotz Widerstände zur Schule geht, verändert eine ganze Welt! Deshalb ist Bildung auch immer ein Weg, um für Inklusion und Gleichberechtigung zu sorgen.

ADRA: Allen Die Richtige Ausbildung

Bildung ist Bestandteil in jedem ADRA-Projekt. Ob nun für Kinder oder für Erwachsene. In Somalia, einer der ärmsten und fragilsten Staaten der Welt, hat ADRA in den letzten Jahren über 20 Schulen gebaut. In Äthiopien, einem Nachbarland von Somalia, herrscht hohe Jugendarbeitslosigkeit. Deshalb ist ADRA vor Ort mit einem Ausbildungsprogramm für Solaranlagen. So vereint ADRA nachhaltige Entwicklung und Bildung. Durch den großen Erfolg der Ausbildung wurden die Lehrpläne nun durch das zuständige Ministerium auf das ganze Land übertragen.

Junge an der Tafel
Schüler
Mädchen an der Tafel

Wo Prävention nicht ausreicht ist ADRA zur Stelle

Man lernt nie aus – lebenslanges Lernen
Natürlich sind es Kinder und Jugendliche, die die Schulbank drücken. Doch Bildung ist keine Frage des Alters, sondern des Wollens. Die alleinerziehende Mutter Naw Eh musste aus ihrer Heimat Myanmar fliehen und lebt seit Jahren in einem thailändischen Flüchtlingslager. Sie musste völlig neu beginnen und hat die Chance ergriffen. Nah Eh hat – unterstützt von ADRA – eine Ausbildung zur Köchin absolviert und hofft, nach Corona ihr eigenes Restaurant eröffnen zu können.

 

Entwicklungspolitische Bildung: Bewusstsein fördern
Mit dem Ziel Nächstenliebe und kulturelles Verständnis zu fördern, ist ADRA in der entwicklungspolitischen Bildung aktiv. So erarbeitet unser Team Unterrichtsmaterialien für Schulen sowie ein Austauschprogramm für junge Erwachsene. Sind Sie neugierig? Sprechen Sie uns gerne an.

Bildung ist der Schlüssel zu nachhaltiger Entwicklung. Daher investiert ADRA gemeinsam mit Geldgeber*innen und Förderinnen und Förderern in den letzten fünf Jahren über 50 Mio. Euro in Projekte mit dem Fokus Bildung. Fast eine Mio. Menschen haben von diesen Projekten profitiert. Helfen Sie mit?!

Archiv unserer Kampagnen