Im Fokus

In diesem Bereich stellen wir besondere Themen aus unserer Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe in den Fokus.

6. September 2019

Durch Bildung den Mädchenhandel in Thailand verhindern

Keep Girls Safe (KGS), so lautet das ADRA-Projekt in der nördlichsten Provinz Thailands, in Chiang Rai. Menschenhandel im Zusammenhang mit Zwangsarbeit und sexueller Ausbeutung stellt dort besonders bei Mädchen von Bergvölkern ein großes Problem dar. ADRA setzt sich sowohl praktisch als auch theoretisch für die Verbesserung der Lebensverhältnisse der Kinder ein.

weiterlesen ⧁
4. September 2019

Bildung darf kein Privileg sein

Rund ein Fünftel der Erwachsenen weltweit können nicht lesen und schreiben. Zwei Drittel von ihnen sind Frauen. Dabei ist mangelnde Bildung eines der größten Hindernisse, wenn es um die Entwicklung geht. Die Entwicklung einer Gesellschaft, aber auch die jeder einzelnen Person. Jedes Jahr am 8. September wird daran erinnert, dass das Recht auf Bildung Millionen Menschen verwehrt bleibt.

weiterlesen ⧁
1. September 2019

Spürst du den Wandel?

Schulen und andere Bildungsbereiche sind eine Chance, die Welt zu verändern! Genauer gesagt, die Welt zum Besseren zu wandeln, Hunger und Armut zu beseitigen, dem Klimawandel entgegenzuwirken und die Ökosysteme zu erhalten. Angesichts einer Welt, die zusehends aus den Fugen gerät, ist ein Wandel notwendig und dringlich.

weiterlesen ⧁
ADRA unterstützt die Ocean Viking
26. August 2019

Alle 356 aus Seenot Geretteten dürfen an Land

Nach 14 Tagen ist die Blockade auf See endlich aufgehoben. Im Rahmen einer Pressekonferenz von SOS MEDITERRANEE und Ärzte ohne Grenzen forderten beide Hilfsorganisationen am Freitagvormittag die Öffnung eines sicheren Hafens für das Rettungsschiff Ocean Viking.

weiterlesen ⧁
Foto ADRAlive_Albanien
19. August 2019

Lernen durch Handeln mit ADRAlive!

Jährlich gehen in Deutschland rund 3500 junge Menschen weltwärts. Weltwärts ist der entwicklungspolitische Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Weltwärts ist ein Lerndienst. Der Einsatz in einem der sogenannten Entwicklungs- oder Schwellenländer findet über eine von 160 Entsendeorganisationen statt. ADRA ist eine davon. Die Freiwilligendienste heißen hier ADRAlive! Denn die Freiwilligen sind […]

weiterlesen ⧁
15. August 2019

Welttag der humanitären Hilfe: Gedenken an getötete und verwundete Helfer

Der Tag der humanitären Hilfe ist allen Menschen gewidmet, die auf der ganzen Welt Menschen in Not helfen. ADRA Deutschland e.V. hat sich – nicht zuletzt gegenüber den Spenderinnen und Spendern – verpflichtet, jedem in Not geratenen Menschen zu helfen, unabhängig von politischer und religiöser Anschauung, ethnischer Herkunft oder Geschlecht.

weiterlesen ⧁
7. August 2019

ADRA ist im Bündnis für zivile Seenotrettung

Neues Schiff von SOS Méditerranée bekommt Unterstützung von Mitgliedsorganisationen des Katastrophenbündnisses „Aktion Deutschland Hilft.

weiterlesen ⧁
Bildung fördern - Zukunft schenken in Somalia
1. August 2019

Mädchen können mit uns rechnen!

Muna aus Somalia hat es geschafft! Sie besuchte ein EU-finanziertes Bildungsprojekt von ADRA in Mogadischu und hat dort grundlegende Rechen- und Lesefähigkeiten erlernt. Jetzt hat sie bessere Chancen für ihre Zukunft.

weiterlesen ⧁
29. Juli 2019

Ebolavirus im Kongo – ADRA hilft den Menschen vor Ort

Seit Sommer letzten Jahres hat sich das Ebolavirus wieder in der Demokratischen Republik Kongo ausgebreitet. ADRA ist in den Provinzen North Kivu und Ituri vor Ort und hilft der notleidenden Bevölkerung, die Epidemie zu überwinden.

weiterlesen ⧁
Monsun in Südasien überschwemmt ganze Siedlungen - ADRA hilft
24. Juli 2019

Monsun in Südasien überschwemmt ganze Siedlungen

Der Monsunregen hat in Südasien zu ersten Todesfällen geführt. Heftiger Dauerregen in Bangladesch, Pakistan, Nepal und Indien verursachten starke Überschwemmungen. Flüsse traten über die Ufer und Erdrutsche ließen Gebäude und Brücken einstürzen.

weiterlesen ⧁
ADRA zwischen den Fronten im Jemen
28. Juni 2019

Zwischen den Fronten: ADRA ist im Jemen weiterhin aktiv

Der Krieg im Jemen wird weiterhin unerbittlich auf dem Rücken der Zivilbevölkerung ausgetragen. Die Bedingungen für Hilfsorganisationen werden immer komplizierter.

weiterlesen ⧁
Dürre in Somalia
17. Juni 2019

BEKÄMPFUNG DER DÜRRE IM SÜDWESTEN SOMALIAS

Im Somalia Resilience Program verpflichteten sich sieben internationale NGOs, gemeinsam mit der somalischen Regierung, ein Resilienzmodell zur Stärkung der Widerstandsfähigkeit aufzubauen.

weiterlesen ⧁
Ältere Beiträge →

Spendenkonto

SWIFT/BIC:

BFSWDE33KRL

IBAN:

DE87 6602 0500 0007 7040 00

Bank für Sozialwirtschaft