DZI feiert 125-jähriges Jubiläum

Seit 125 Jahren setzt sich das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) für Transparenz, Wirksamkeit und Vertrauen im Spendenwesen ein. ADRA ist langjähriger Träger des Spenden-Siegels, das vom DZI jährlich nach eingehender und umfassender Prüfung verliehen wird.

Das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) feiert Jubiläum: Mit einem Festakt wird am heutigen Montag in Berlin das 125-jährigen Bestehen begangen. Durch verlässliche Informationsangebote für Spender stärkt das DZI die Transparenz, Wirksamkeit und das Vertrauen im Spendenwesen. Teil davon ist auch die Vergabe des Spenden-Siegels, das nur auf Antrag und nach umfassender Prüfung an gemeinnützige und spendensammelnde Organisationen verliehen wird. ADRA ist langjähriger Träger des Spenden-Siegels und wird jährlich entsprechend der Vorgaben des DZI umfassend geprüft.

Im Vorfeld der Veranstaltung würdigte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die Arbeit des DZI in einem Grußwort: „Das DZI-Siegel bescheinigt Hilfsorganisationen Seriosität und Leistungsfähigkeit, wenn sie strenge Kriterien erfüllen. Auch mit der Spenderberatung gibt das Institut den Bürgerinnen und Bürgern in Deutschland heute etwas, das in diesen schnelllebigen Zeiten besonders kostbar ist: Orientierung. So sorgt das DZI mit dafür, dass Spendengeld da ankommt, wo es wirklich gebraucht wird.

Mehr Informationen zum Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen und dessen Arbeit gibt es auf der Webseite des DZI.