Für Sie, für mich, für alle! Am 10. Dezember ist Internationaler Tag der Menschenrechte

Mit dem „Internationalen Tag der Menschenrechte“ erinnern die Vereinten Nationen daran, dass diese Rechte weltweit immer wieder verletzt werden. Die Menschenrechte gelten für Sie genauso wie für jeden Menschen, überall auf der Welt. Sie bilden die Voraussetzung für ein friedliches Zusammenleben.

Die Lebensbedingungen sind weltweit unterschiedlich, doch die Menschenrechte betreffen jeden einzelnen Menschen und kommen jedem zugute. „Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren,“ heißt es im 1. Kapitel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen. ADRA setzt sich dafür ein, dass Ungerechtigkeiten, Chancenungleichheit und Diskriminierung weltweit bekämpft und ein friedvolles Leben in Würde für alle Menschen ermöglicht wird. So führt ADRA Projekte mit unterschiedlichen Schwerpunkten wie zum Beispiel Bildung, Gesundheit, Nahrung, Förderung einkommenschaffender Maßnahmen oder Katastrophenvorsorge durch. ADRA hilft jedem, ungeachtet der Herkunft, Ethnie, des Geschlechts, der Weltanschauung oder Religion. Denn nach den Menschenrechten und nach dem christlichen Menschenbild sind alle Menschen gleich.

Sie wollen die Arbeit von ADRA unterstützen?
Vielen Dank!