Erster ADRAshop in Bayern eröffnet

Auch im Bundesland Bayern heißt es ab jetzt „Gutes Kaufen. Gutes Tun.“. Am 15. November öffnete der neue ADRAshop in Nürnberg seine Türen.

Auf rund 95 Quadratmetern in der Pillenreutherstraße 19 ist nun gut erhaltene, gebrauchte Ware wie Kleidung, Haushaltsartikel, Bücher und Accessoires erhältlich. Der Erlös des ADRAshops fließt in weltweite Hilfsprojekte von ADRA Deutschland.

Bereits vor der Eröffnung haben sich 40 ehrenamtliche Helfer zusammengefunden, die sich künftig im neuen Ladengeschäft einbringen. Die Idee für einen ADRAshop in der fränkischen Großstadt wurde bereits vor einiger Zeit geboren, als Regina Dorn, Mitglied der Adventgemeinde Nürnberg, auf ein Video rund um das ADRAshop-Konzept aufmerksam wurde. Schnell haben sich Interessierte zusammengefunden und Kontakt mit ADRA Deutschland aufgenommen.

Unterstützung von anderen ADRAshops

Michael Weller, Leiter der ADRAshops in Deutschland: „Es hat sich ein vielseitiges Team für den ADRAshop in Nürnberg gefunden. Ich freue mich über so viel Tatendrang und Unterstützung.“ Erfreulich ist auch, dass sich die Teams der mittlerweile landesweit sieben bestehenden ADRAshops untereinander helfen, denn bis zur Eröffnung des Ladens im Stadtzentrum Nürnbergs packten auch Mitarbeiter des ADRAshops Köthen tatkräftig mit an.