"Initiative Transparente Zivilgesellschaft"

Selbstverpflichtung

ADRA Deutschland e.V. hat die Selbstverpflichtungserklärung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft unterzeichnet. Nachfolgend finden Sie Informationen über ADRA Deutschland e.V. gemäß den zehn Punkten der Initiative Transparente Zivilgesellschaft.

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

ADRA Deutschland e. V.
Robert-Bosch-Straße 10
64331 Weiterstadt

gegründet 1987

Weitere Informationen finden Sie unter Über ADRA

2. Hier finden Sie die Satzung von ADRA Deutschland.

3. Das Datum des jüngsten Bescheides vom Finanzamt über die Anerkennung als steuerbegünstigter (gemeinnütziger) Verein finden Sie rechts unter Downloads.

4. Hier erfahren Sie die Namen unseres Vorstandes und der Geschäftsführung

5. Weitere umfassende Berichte über die Tätigkeiten unserer Organisation finden Sie ebenfalls in unserem Geschäftsbericht.

6. Personalstruktur Stand 01.04.2014: 26 Vollzeitkräfte, 8 Teilzeitkräfte, regelmäßig werden im Bereich Kommunikation und Marketing sowie in den Abteilungen Programme und Service Praktikanten-, Bundesfreiwilligen- und FSJ-Plätze angeboten.

7. Detaillierte Informationen hinsichtlich der Mittelherkunft (Spenden, öffentliche Zuschüsse etc.) finden Sie im Finanzteil unseres Geschäftsberichtes.

8. Auch die Angaben über die Mittelverwendung finden Sie im Finanzteil unseres Geschäftsberichtes.

9. Hier finden Sie Informationen zu unserer gesellschaftsrechtlichen Verbundenheit mit Dritten.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als zehn Prozent unserer gesamten Jahreseinnahmen ausmachen:

  • Auswärtiges Amt (AA)
  • Europäische Union (EU)

 

Verteilung der Finanzen bei ADRA

Urheberrecht: <a href='http://de.123rf.com/profile_fantasista'>fantasista / 123RF Stockfoto</a>Die Arbeit in den Entwicklungsländern erfordert von ADRA eine Menge Aufwand und personellen Einsatz. Unsere Mitarbeiter zeigen bei jedem Projekt volles Engagement und die Ergebnisse bestärken sie in ihrer Arbeit. Allerdings wäre auch ihr Einsatz nicht möglich, würde ADRA nicht aus verschiedenen Quellen regelmäßig finanzielle Unterstützung erhalten.

Als staatlich anerkannte Hilfsorganisation finanziert ADRA seine Projekte auf vielerlei Art und Weise. Von der Bundesregierung und der Europäischen Union erhalten wir in der Regel projektgebundene öffentliche Zuwendung. Einheimische Partner (Projektträger) beteiligen sich ebenfalls mit finanziellen Mitteln an der Durchführung zahlreicher Projekte.

Andere Hilfsorganisationen und Kirchen unterstützen uns ferner mit projektgebundenen Zuschüssen. Wie beispielsweise bei der "Aktion Deutschland hilft" kann ADRA auch in Zusammenarbeit mit anderen Organisationen noch mehr bewegen als durch unseren alleinigen Einsatz.

Nach wie vor beziehen wir einen nicht unerheblichen Teil unserer Spendengelder aus privater Hand. Freiwillige Spenden sind uns immer willkommen und zum dauerhaften Erfolg unserer Projekte absolut notwendig. Egal wie Ihre finanzielle Unterstützung an ADRA ausfällt – jeder Euro hilft uns, die Situation in den Entwicklungsländern weiter zu verbessern. Wir freuen uns auf Ihre Spende.

> Gehälterskala