"Aktion Kinder helfen Kindern!"

Seit 15 Jahren packen dabei Kinder Weihnachtspakete für bedürftige Kinder im Osten Europas. Sie lernen dadurch zu teilen und werden sensibel für die Situationen in anderen Ländern. Der Einsatz als Ehrenamtlicher könnte z.B. die Koordination der regionalen Aktionsgruppen sein oder der Aufbau einer regionalen Aktionsgruppe zur Abgabe von Leerpaketen und Annahme von gefüllten Paketen.

Was gibt es zu tun?

KhK-Aktionsleiter: 

  • Werbung und Motivation innerhalb der Aktionsgruppe sowie an Schulen, in Kindergärten, Nachbarschaft usw.
  • Kontakte zu Zeitung, Medien und öffentlichen Vertretern herstellen, um auf die Aktion aufmerksam zu machen und um Unterstützung zu erhalten. Musterartikel für die Zeitung sind auf Anfrage erhältlich.
  • Abholung von leeren Kartonagen und Werbematerial aus Zentrallagern.
  • Geeignete Räumlichkeiten für Paket-Annahmestelle ausfindig machen.
  • Paketsammel- und Abholtermine festlegen und bekannt geben.
  • Transport der Pakete zu den Zentrallagern der Vereinigung/Region organisieren.
  • Erste Rückmeldungen und Berichte an die Aktionsgruppe und Öffentlichkeit weitergeben.
  • Organisation von Basaren, Jugend- oder Gemeindeveranstaltungen, Benefizkonzerten etc., bei denen für dieses Projekt geworben wird und Spenden für die Transportkosten gesammelt werden. (Abhängig von der Kapazität)

KhK-Koordinator:

  • Kontaktpflege und Informationsaustausch mit dem ADRA-Büro.
  • Ansprechpartner auf Ebene der Aktionsgruppen suchen und zur Mitarbeit einladen. Bislang inaktive Adventgemeinden zum Mitmachen motivieren bzw. Interessenten bei der Einrichtung einer Aktionsgruppe mit Wissen unterstützen.
  • Geeignete Ausgabe- und Sammelstellen (sog. Zentrallager) ausfindig machen, die von mehreren Aktionsgruppen/Sammelstellen aufgesucht werden können. Das betrifft die Auslieferung der Kartonagen (je nach Vereinigung auch Werbematerial) sowie später das Einsammeln der Pakete.
  • Koordination mit den Ansprechpartnern der Aktionsgruppen bei der Ausgabe des Materials (Bestellmengen erfragen und Verteilung organisieren) sowie Einsammeln der Pakete zu den Zentrallagern unterstützen.
  • Auf eine korrekte Zählung der Pakete hinweisen. Lieferscheine von allen Ansprechpartnern sammeln und die Daten zusammengefasst an ADRA weiterleiten.

Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?

  • Strukturiertes Denken
  • Organisationsfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit

An wen kann man sich bei Interesse wenden?

Anja Emrich
anja.emrich(at)adra.de
T. +49 (0) 61 51 / 811 5 - 21